PV-Konzepterstellung
mehr>>

Alpensolar Consulting GmbH berät sowohl national, als international agierende Firmen im Bereich PV/ Erneuerbare Energien. Auf Wunsch erstellt Alpensolar Consulting GmbH in Zusammenarbeit mit dem Kunden ein individuelles Konzept aus Portfolio, Vertriebsstrategien, Unternehmensstruktur und Serviceaktivitäten.

PV-Bankenbetreuung
mehr>>

Viele Banken haben Photovoltaikanlagen von Kunden finanziert und sehen sich später mit verschiedenen Problemen konfrontiert, die sie nicht ausreichend beurteilen können. Bei manchen Kunden entstehen Schwierigkeiten bezüglich der Bedienung des Kapitaldienstes. Bei anderen erreicht das Sicherungsgut "Photovoltaikanlage" nicht den erwarteten Ertrag. Bei einigen Kunden steht auch die Verwertung des Sicherungsgutes an. In allen Fällen steht die Alpensolar Consulting GmbH beratend zur Seite. Sei es im Fall einer kaufmännischen oder technischen Betriebsführung oder im Fall des Verkaufs der Bestandsanlage zum Bestpreis an einen der über 7.000 Investoren der Alpensolar Dachbörse. Lesen Sie dazu auch mehr im Kapitel "Bestandsanlagen".

PV-Energieberatung
mehr>>

Gerade energieintensive Betriebe brauchen langfristig ein gutes Konzept in Richtung Effizienz und Kostenreduzierung. Alpensolar Consulting GmbH arbeitet einerseits mit externen Energieberatern zusammen, die bezüglich der Ermittlung der Gebäudeeffizienz behilflich sind. Andererseits erstellt Alpensolar Consulting GmbH auch Konzepte zu Einnahmen und Einsparungen durch Einsatz der Erneuerbaren Energien.

Dazu gehört speziell auch die richtige Dimensionierung einer Photovoltaikanlage. In zurückliegenden Fällen wurde dies stets nach der verfügbaren Dachgröße ausgelegt, da eine hohe EEG-Vergütung ebenfalls hohe Gewinne in Aussicht gestellt hatte. Zum heutigen Stand jedoch müssen die Stromeinnahmen (ca. 10-12 Ct./kWh) und die Stromeinsparungen (Verbrauch von PV-Strom) perfekt aufeinander abgestimmt werden. Optimal wäre es, wenn der gesamte erzeugte PV-Strom im eigenen Gebäude verbraucht werden könnte. In diesem Fall müsste man keinen externen Strom zukaufen. Dies ist in der Regel jedoch nicht möglich.

Allerdings kann man diesem Ideal durch aufwändige Abstimmungen sehr nahe kommen. Hierfür können technische Fakten wie Batteriesysteme, PV-Heizungsunterstützung, E-Mobile u.v.m. einen wertvollen Beitrag leisten. Alpensolar Consulting schöpft hier aus einem zehnjährigen Erfahrungspotential innerhalb der Alpensolar Unternehmensgruppe.

PV-Konfliktbewältigung
mehr>>

So mancher Betreiber von PV-Anlagen steht vor schwierigen Verhandlungen mit Partnern oder Lieferanten. Sehr oft enden Ungereimtheiten vor Gericht. Das Ergebnis ist meist das gleiche: nach oft jahrelangen Auseinandersetzungen mit umfangreichen Gutachterbefunden einigen sich am Ende die Mandanten und Juristen auf einen Vergleich, der aus Sicht der Mandanten oft nachteilhaft ist. Entsprechend hoch ist auch der Preis, den beide Seiten zu zahlen haben.

Viele Insider der Branche schätzen Erfahrung, Ansehen und Arbeitsweise von Alpensolar Consulting GmbH und versuchen zunächst, eine Auseinandersetzung mit Unterstützung von Alpensolar Consulting GmbH als neutralen Dritten außergerichtlich zu klären. Ob dies gelingt, hängt davon ab, wie hoch das Vertrauen der Kontrahenten in den Dritten ist und wie einsichtig sich die Beteiligten zeigen. In jeden Fall stellt dies eine sehr realistische Chance dar, die vor allem oft auch die günstigste ist.