Photovoltaik2.0 mit SolarEdge

SolarEdge ist Technologie- und Weltmarktführer im Bereich der Leistungselektronik auf Modulebene für PV-Anlagen. Geliefert werden wegweisende Systeme zur Optimierung der Energieerzeugung von Solaranlagen auf privaten Hausdächern sowie industriellen Großanlagen.

Dabei werden Nachteile traditioneller PV-Technik überwunden und Energieverluste vermieden, die durch Leistungsabweichungen einzelner Module im System entstehen. Mit bis zu 25% Mehrertrag an sauberer Energie setzt die Technologie von SolarEdge Maßstäbe für die Zukunft.

Im Zentrum dieser ganzheitlichen Lösung stehen die Leistungsoptimierung auf Modulebene, ein zuverlässiger PV-Wechselrichter sowie die Überwachung der individuellen Modulleistung über das SolarEdge Monitoring-Portal.

Leistungsoptimierung

Der SolarEdge Leistungsoptimierer kann flexibel an jedes Modul angeschlossen werden. Alternativ ersetzt er auch die klassische Anschlussdose eines Moduls. Der Leistungsoptimierer maximiert den Energieertrag jedes einzelnen Moduls durch kontinuierliches MPP-Tracking. Der Leistungsoptimierer überwacht außerdem die Leistung des Moduls und übermittelt die entsprechenden Daten in Echtzeit an das SolarEdge Monitoring-Portal. Jeder Leistungsoptimierer ist mit der einzigartigen SafeDC™ Funktion ausgestattet, mit der die Modulspannung automatisch heruntergefahren wird (1 Volt pro Modul). Dies geschieht sobald die Verbindung zum Wechselrichter oder die Netzversorgung unterbrochen werden, der Wechselrichter ausgeschaltet wird oder aber bei Überhitzung im Brandfall. So beugt SolarEdge der Gefahr durch Stromschläge bei der Installation, Wartung und im Brandfall effektiv vor. Ein weiterer zentraler Vorteil der Leistungsoptimierung auf Modulebene ist die größere Flexibilität bei der Anlagenplanung. Erstmals können Module verschiedener Größen und Leistungsstärken in einem String beliebig kombiniert werden. Bei der Kombination von SolarEdge Leistungsoptimierern und dem SolarEdge Wechselrichter wird automatisch sichergestellt, dass eine konstante Stringspannung herrscht. Somit können selbst Strings flexible verlegt werden und am Wechselrichter wird so stets der maximale Wirkungsgrad erreicht.

PV-Wechselrichter

Der SolarEdge Solar PV-Wechselrichter wandelt den aus der PV-Anlage gewonnenen Gleichstrom in Wechselstrom um. Aufgrund der konstant gehaltenen Stringspannung – die über den SolarEdge Leistungsoptimierer geregelt wird – erfolgt die Stromwandlung jederzeit mit einem optimalen Wirkungsgrad von 98%, unabhängig von äußeren Einflüssen wie Temperaturschwankungen oder unterschiedlichen Stringlängen.

Die PV-Wechselrichter sind leichtgewichtig und einfach in der Installation und Anwendung. Durch das geringe Gewicht der SolarEdge Wechselrichter kann die Montage durch einen einzelnen Monteur erfolgen. Die geringe Komplexität garantiert eine höhere Zuverlässigkeit und längere Lebensdauer gegenüber herkömmlichen Solar-Wechselrichtern.

SolarEdge bietet einphasige und dreiphasige Wechselrichtermodelle mit unterschiedlichen Leistungsklassen an:

Einphasiger WR
Dreiphasiger WR

Der Wechselrichter besteht aus einer intelligenten digitalen Steuerungstechnik und einer effizienten Stromumwandlungsfunktion. Das Ergebnis sind höhere Energieerträge und eine hohe Zuverlässigkeit durch unkomplizierte, robuste Technologie mit 12-jähriger Garantielaufzeit.

Durch einen im Wechselrichter integrierten Datenlogger werden die von den Leistungsoptimierern übertragenen Daten der einzelnen Module empfangen und weitergeleitet.
 
Vorteile im Überblick:

- Perfekte Ausrichtung auf die Kombination mit Leistungsoptimierern
- Einzigartiger Wirkungsgrad (98%)
- Standardgarantie von 12 Jahren (verlängerbar auf 20 Jahre)
- Leichtes Handling, geringes Gewicht und einfache Installation
- Integrierter Datenlogger für die Datenermittlung auf Modulebene
- Breitbandverbindung mit dem Internet oder über Wireless ZigBee
- IP65 Schutz – für die Installation im Freien und in Gebäuden
Modulgenaue Überwachung

Über eine sofortige Fehlererkennung und Warnungen auf Modul-, String- und Systemebene ermöglicht das webbasierte SolarEdge Monitoring-Portal eine optimierte PV-Leistungsüberwachung und Ertragssicherung. Integratoren, Installationstechniker, Wartungstechniker und Systembesitzer können die Anlagenleistung optimieren, den Systemertrag sicherstellen, durch verlängerte Systembetriebszeiten die Kosten für die Sonnenenergiegewinnung und die Wartung reduzieren und Fehler effektiver beheben.
 
Hardware oder Kabel sind nicht erforderlich, um Daten von den Leistungsoptimierern an die Wechselrichter zu übertragen: Die Überwachungssensoren und Transmitter sind in den SolarEdge Leistungsoptimierer und Solarwechselrichter integriert, und die Messdaten werden über die normalen Stromleitungen übertragen.

Überwachungszubehör

Ertragszähler

Der CCS WattNode Ertragszähler wird über RS485 mit dem SolarEdge Wechselrichter oder Steuerungs- und Kommunikationsgateway verbunden. Er kann sowohl zur Erfassung der erzeugten, verbrauchten oder eingespeisten Energie als auch für die Einspeiseregelung eingesetzt werden. Der Zähler hat eine sehr genaue Messwerterfassung und ist durch die breite Auswahl an verfügbaren Stromsensoren (50A – 1000A) in Hausanlagen und Gewerbeanlagen einsetzbar.  

Die Anweisungen zu Installation und Konfiguration finden Sie im Anwendungshinweis zu Einspeisebegrenzung.

Produktvorteile:

- Hohe Messgenauigkeit (bis zu 0,5%) für Einspeise-/Verbrauchsmessungen
- Liefert Zählerwerte an den Wechselrichter für die Einspeiseregelung
- Klein und leicht zu installieren - passt in jeden Zählerschrank
- Unterstützt Hausdachanlagen, Gewerbeanlagen und PV-Großanlagen
Adapterkabel

Das SolarEdge Adapterkabel für S0 Zähler ermöglicht die Anbindung eines Zählers mit S0 Schnittstelle an einen SolarEdge Wechselrichter oder ein Steuerungs- und Kommunikationsgateway. Ein S0 Zähler kann zur Erfassung der einspeisten Energie und für die Einspeiseregelung verwendet werden. Zähler mit S0 Schnittstelle übermitteln die Energie-Messdaten anhand von Impulsen über einen potentialfreien Kontakt. Die Impulse werden dann gezählt und in kWh im Display des Wechselrichters/Gateways angezeigt. Die Anweisungen zu Installation und Konfiguration finden Sie im Anwendungshinweis zu Einspeisebegrenzung.

Umweltsensor

Umweltsensoren werden genutzt, um am Standort der Anlage die Einstrahlungsstärke, Temperatur und Windgeschwindigkeit zu messen und daraus die Performance Ratio (PR) der Anlage zu berechnen. Die Sensoren werden mit dem SolarEdge Steuerungs- und Kommunikations-Gateway verbunden und die Messungen im SolarEdge Monitoring Portal dargestellt. Bis zu drei Sensoren können mit einem Steuerungs- und Kommunikations-Gateway verbunden werden. Zusätzliche Sensoren können durch die Nutzung mehrerer Gateways installiert werden.

Was sind die entscheidenden Faktoren?

1. Automatische Sicherheitsabschaltung!

2. Optimierung verschatteter Dachflächen!

3. Bis zu 25% mehr Ertrag!

4. Freiheit im Anlagendesign!

5. Modulgenaue Überwachung!

Großhandel für Geschäftskunden!

Alpensolar bietet als Großhändler Beratung, Informationen, gezielte Schulung und attraktive Preise für autorisierte Partner an!

Melden Sie sich an und/oder loggen Sie sich in unserem Geschäftskundenbereich ein und erhalten Sie Zugang zu:

- Leistungsdaten
- Wirtschaftlichkeitsberechnungen
- Montageanweisungen
- Schematas
- Preislisten
- Prospektmaterial
- Referenzen
- Datenblätter
...