Wirtschaft: Photovoltaik lohnt sich 2017 noch mehr als zuvor

16.01.2017 10:51

Anlagenkosten gesunken, Eigenverbrauch lukrativer, Einspeisevergütung steigt voraussichtlich im Februar.

Die Investition in eine Photovoltaikanlage rechnet sich für Verbraucher in diesem Jahr noch mehr. Vor allem drei Gründe machen den Solarstrom vom Dach profitabler: Die Anlagenkosten sind in den vergangenen 12 Monaten um rund 10 Prozent gesunken. Durch den gestiegenen Strompreis zum Jahreswechsel bringt zudem der Eigenverbrauch des Solarstroms mehr Gewinn.

zum vollständigen Artikel

Bericht: Photovoltaik in zehn Jahren weltweit billigste Energiequelle

09.01.2017 10:43

Einem Bericht von Bloomberg New Energy Finance zufolge ist die Solarenergie auf besten Weg, weltweit billiger als Kohlestrom zu werden. Das liege an drastisch fallenden Kosten sowohl in der Lieferkette als auch beim Endprodukt Solaranlage.

zum vollständigen Artikel

Wirtschaft: Seit Januar gibt es wieder KfW-Zuschüsse für Solarstromspeicher

09.01.2017 10:41

Seit Januar 2017 können wieder Mittel aus dem Speicherförderprogramm der KfW (KfW 275) beantragt werden. Förderfähig sind stationäre Batteriespeichersystemen in Verbindung mit einer maximal 30 Kilowatt leistenden Photovoltaikanlage. Die Förderung besteht aus zwei Teilen: zinsgünstiger Kredit der KfW sowie Tilgungszuschuss aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Der Tilgungszuschuss wird nur für das Batteriespeichersystem gewährt, nicht für die Photovoltaikanlage.
Auch ältere Anlagen können nachgerüstet werden, sofern diese nach dem 31. Dezember 2012 in Betrieb genommen wurden. Um für eine Nachrüstung den erhöhten Fördersatz in Anspruch nehmen zu können, muss zwischen der Inbetriebnahme der Photovoltaikanlage und der Inbetriebnahme des Batteriespeichersystems ein Zeitraum von mindestens sechs Monaten liegen. Der nicht rückzahlbare Tilgungszuschuss ist zum Jahreswechsel von 22 auf 19 Prozent gesunken. Ab Juli sinkt der Zuschuss auf 16 Prozent.
Verbände raten Interessenten, sich mit der Antragsstellung zu beeilen, da die Fördermittel wie im vergangenen Jahr rasch erschöpft sein könnten. 2016 hatte die KfW das Programm bereits im Oktober bis zum Jahresende ausgesetzt, weil die Nachfrage die Erwartungen deutlich übertroffen hatte.
Ein ausführliches Merkblatt gibt es zum kostenfreien Download auf der Homepage der KfW (www.kfw.de, im Suchfeld den Begriff »KfW 275« eingeben).

zum vollständigen Artikel

Wirtschaft: Strompreis 2016 um 6,5 Prozent gestiegen

09.01.2017 10:40

Steigende Netzentgelte sowie höhere EEG-Umlagen führen im Vergleich zum Vorjahr zu einer weiteren Erhöhung des Strompreises um 6,5 Prozent – und dies, obwohl der Großhandelspreis auf einem Rekordtief ist. Dies zeigt der aktuell veröffentlichte Strompreisvergleich des Bundesverbandes der Energie-Abnehmer e. V. (VEA).

zum vollständigen Artikel

Wirtschaft: Bundestag verabschiedet Änderungen am EEG 2017

20.12.2016 09:59

Der Deutsche Bundestag hat mehrere Änderungen am jüngst novellierten Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG 2017) verabschiedet. Vorgesehen sind unter anderem verbesserte Förderkonditionen sowie Rahmenbedingungen für Solarstromspeicher und Eigenverbrauch.

zum vollständigen Artikel