Wirtschaft: Seit Januar gibt es wieder KfW-Zuschüsse für Solarstromspeicher

09.01.2017 10:41

Seit Januar 2017 können wieder Mittel aus dem Speicherförderprogramm der KfW (KfW 275) beantragt werden. Förderfähig sind stationäre Batteriespeichersystemen in Verbindung mit einer maximal 30 Kilowatt leistenden Photovoltaikanlage. Die Förderung besteht aus zwei Teilen: zinsgünstiger Kredit der KfW sowie Tilgungszuschuss aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Der Tilgungszuschuss wird nur für das Batteriespeichersystem gewährt, nicht für die Photovoltaikanlage.
Auch ältere Anlagen können nachgerüstet werden, sofern diese nach dem 31. Dezember 2012 in Betrieb genommen wurden. Um für eine Nachrüstung den erhöhten Fördersatz in Anspruch nehmen zu können, muss zwischen der Inbetriebnahme der Photovoltaikanlage und der Inbetriebnahme des Batteriespeichersystems ein Zeitraum von mindestens sechs Monaten liegen. Der nicht rückzahlbare Tilgungszuschuss ist zum Jahreswechsel von 22 auf 19 Prozent gesunken. Ab Juli sinkt der Zuschuss auf 16 Prozent.
Verbände raten Interessenten, sich mit der Antragsstellung zu beeilen, da die Fördermittel wie im vergangenen Jahr rasch erschöpft sein könnten. 2016 hatte die KfW das Programm bereits im Oktober bis zum Jahresende ausgesetzt, weil die Nachfrage die Erwartungen deutlich übertroffen hatte.
Ein ausführliches Merkblatt gibt es zum kostenfreien Download auf der Homepage der KfW (www.kfw.de, im Suchfeld den Begriff »KfW 275« eingeben).

zum vollständigen Artikel

Wirtschaft: Strompreis 2016 um 6,5 Prozent gestiegen

09.01.2017 10:40

Steigende Netzentgelte sowie höhere EEG-Umlagen führen im Vergleich zum Vorjahr zu einer weiteren Erhöhung des Strompreises um 6,5 Prozent – und dies, obwohl der Großhandelspreis auf einem Rekordtief ist. Dies zeigt der aktuell veröffentlichte Strompreisvergleich des Bundesverbandes der Energie-Abnehmer e. V. (VEA).

zum vollständigen Artikel

Wirtschaft: Bundestag verabschiedet Änderungen am EEG 2017

20.12.2016 09:59

Der Deutsche Bundestag hat mehrere Änderungen am jüngst novellierten Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG 2017) verabschiedet. Vorgesehen sind unter anderem verbesserte Förderkonditionen sowie Rahmenbedingungen für Solarstromspeicher und Eigenverbrauch.

zum vollständigen Artikel

Studie: Umweltgewinn von Solarmodulen übertrifft Umweltkosten der Herstellung

08.12.2016 14:00

Solarstrom ist bisher weltweit nur für etwa 1,5 Prozent der gesamten Stromversorgung verantwortlich, die Einsparungen an Treibhausgasen sind dennoch bereits beachtlich. Der Wendepunkt war nach einer Studie aus den Niederlanden 2014. Potenzial für eine weitere Verbesserung der Ökobilanz der Photovoltaik ist noch reichlich vorhanden.

zum vollständigen Artikel

Wirtschaft: Deutscher Atomausstieg bleibt

07.12.2016 13:57

Die Begründung hat es in sich. Das Bundesverfassungsgericht entschied: Der Atomausstieg in Deutschland nach der Fukushima-Katastrophe vor fünfeinhalb Jahren war recht und billig. Er dient dem „Schutz des Lebens und der Gesundheit“. Ein Kommentar von Franz Alt

zum vollständigen Artikel