Redwell-Allgäu

trennlinie

Redwells besondere Produkte gehen weit über den reinen Nutzen von effizienter und sauberer Wärme hinaus: Sie machen die Heizung zu einem emotionalen Lifestyle- und Designobjekt.

Denn gibt es etwas Schöneres als Wärme? Ja: SCHÖNE WÄRME

Das Wirkprinzip von Redwell-Infrarotheizungen

Redwell Infrarot-Wärmewellenheizungen erwärmen nicht die Raumluft sondern das Mauerwerk. Die Wände speichern die Wärme viel länger als die Luft und geben sie in den Wohnraum zurück.

Physikalisch betrachtet wird mit der Erwärmung der „Raumhülle“ ein Wärmespeicher geschaffen. Dieser ist im Stande die Energie zu puffern und damit länger zu speichern, wodurch sich großes Energiesparpotential ergibt. Ist die gewünschte Temperatur erreicht, schaltet sich das Heizelement aus, bis es wieder nötig wird den Speicher aufzufüllen.

Aus der Tatsache, dass Infrarotheizungen das Mauerwerk und nicht die Raumluft erwärmt, ergibt sich, dass es zu keiner Luftumwälzung kommt, wodurch eine Staubaufwirbelung vermieden wird. Daraus folgt, dass die Atemluft somit kühler, staubfreier und dadurch auch weitaus gesünder ist.

Die Unterschiede von Konventionellen Heizungen zu Infrarotheizungen

Der Unterschied zwischen Infrarotheizung und Konvektionsheizung liegt in der Luft. Wesentlich ist, dass die Infrarotheizung keine Luft, sondern feste Körper erwärmt. Somit kommt es zu keiner Luftumwälzung und eine Staubaufwirbelung wird dadurch vermieden.

 

 

 

Nachteile einer herkömmlichen Heizung

- Feuchte Luft kondensiert an den Wänden, bildet Schimmel und zerstört das Mauerwerk

- Zirkulierende Raumluft wirbelt Staub auf

- Temperaturunterschiede im Raum fördern Luftzug

Vorteile der Redwell-Infrarotheizungen

- Gegenstände und Mauern bleiben trocken und geben Wärme ab

- Infrarotwärme wirkt positiv auf den Menschen

     > Steigert die Hautdurchblutung

     > Regt den Stoffwechsel an

     > Sehr hygienisch

     > Unterbindet Staubaufwirbelung

- Wirkt entschlackend

Unsere Redwell Produkte auf einen Blick

WE-Line

Die Serie WE-Line ist durch ihre weiße, leicht strukturierte Oberfläche eine kostengünstige Alternative im formschönen und schlichten Design.

trennlinie

Bildheizung

Redwell Heizungen überzeugen durch ihre Vielfalt an Möglichkeiten. Sie können zwischen zahlreichen Bildmotiven in vier verschiedenen Größen wählen.

trennlinie

Round-Heizung

Durch ihre schlichte – aber moderne und unaufdringliche Art – ist die Round eine Augenweide. Sie fügt sich in jedes Raumkonzept ein.

trennlinie

Emailheizung

Wer es schön und schlicht mag, wählt Email als Oberfläche. Perfekt für Ihre ganz persönlichen Notizen: Die Tafelheizung.

trennlinie

Spiegelheizung

Die Spiegelheizung bietet durch ihre unaufdringliche Eleganz eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten.

trennlinie

Glasheizung

Die Glasheizungen von Redwell ergänzen jeden Wohnstil in perfekter Art und Weise und heizen dabei noch Ihren Raum.

trennlinie

Handtuchtrockner

Der Handtuchtrockner sorgt im Gegensatz zu elektrischen Handtuchtrocknern für wohlige Strahlungswärme.

trennlinie

Standelemente

Die Redwell Standelemente haben flexible Einsatzmöglichkeiten, eine hohe Funktionalität und ein durchdachtes Design.

trennlinie

Decken-Heizsysteme

Die Decken-Heizsysteme von Redwell ermöglichen viel Planungsspielraum, weil sie kaum Raum einnehmen.

trennlinie

Homematic

Homematic ist das Smart Home System von eQ-3. Es ermöglicht die umfassende Steuerung in Haus oder Wohnung.

trennlinie

Redwell-Light

Die Linie “light” verschönert ihr Zuhause mit modern dezentem Look und ist ein günstiger Einstieg in die Redwell Welt.

Darauf sollten Sie generell beim Kauf eines Infrarot Heizelements achten

Infrarotheizung ist nicht gleich Infrarotheizung: Die verwendeten Materialien machen den Unterschied!
Infrarotheizungen sind meist Paneele, die an Wand oder Decke geschraubt und mittels Netzstecker an das Stromnetz angeschlossen werden. Das Paneel selbst kann aus unterschiedlichen Materialkomponenten bestehen.

Die Oberflächenbeschichtung sollte kratzfest sein und auch bei voller Betriebstemperatur nicht ausgasen. Sollte die Oberfläche einem Raufaserputz oder einer herkömmlichen Wandfarbe ähneln, lassen Sie die Finger davon! Der Putz kann während der Heizphase zu starker Geruchsbildung führen! Einige Infrarotheizungs-Hersteller bieten auch Glas- bzw. Spiegeloberflächen an. Diese weisen denselben Wärmeabgabewert wie Metalloberflächen auf und haben somit keinen Nachteil in der Funktion.

Qualitätsmerkmale der Infrarotheizungs-Produkte

Wichtiger für die Heizleistung ist der Aufbau des Kernteils: Für eine rasche und gleichmäßige Wärmeverteilung sorgt das Trägermaterial aus einem ökologischen Tonmineral, welches gleichzeitig die Platte stabilisiert. Bei günstigen Heizungen werden dafür minderwertige Dämmstoffe verwendet oder es wird zur Gänze auf einen Speicherkern verzichtet. Das kann zu Spannungen und unschönen Verformungen der Oberfläche führen, die zudem beim Abkühlen wiederum knackende Geräusche mit sich ziehen.

Bei der Anwendung achten Sie darauf, dass keine Möbel, Vorhänge, Pflanzen oder sonstige Einrichtungsgegenstände vor dem Paneel stehen bzw. hängen, da sie sonst die Wärmeabgabe abschirmen. Hängen Sie auch keine Kleidungsstücke oder Handtücher auf die Paneele! Diese führen zu einem Hitzestau und somit zum Ausfall des Paneels. Dasselbe gilt für einen Paneel Einbau in Decken oder Wänden: Ist keine oder nur wenig Hinterlüftung gegeben, führt dies zu Hitzestau und im schlimmsten Fall herrscht Brandgefahr!
Redwell verbaut ein Sicherheitsthermostat, das die Platte vor Überhitzung schützt und abschaltet, bevor es noch zu weiteren Schäden bzw. Gefahren kommen kann. Bei günstigen Produkten aus Fernost gibt es solche Sicherheitseinrichtungen nicht.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal bezieht sich auf die Halterungstechnik. Sie sollte aus stabilem Stahl bestehen, der sich auch bei Hitze nicht verformen kann. Redwell legt sogar eine Bohrschablone in Originalgröße, das erforderliche Montagezubehör und eine Betriebsanleitung bei.

Hinterfragen Sie Garantievoraussetzungen

Wenn Hersteller mehr als die gesetzliche Mindestgarantiezeit von 2 Jahren bieten, dann ist das zwar ein Indikator für eine solide, lange Haltbarkeit eines Produktes. Hinterfragen Sie jedoch die Voraussetzungen und lesen Sie das Kleingedruckte! Manche Hersteller schreiben in die Garantiebestimmungen, dass diese nur gültig ist, wenn Fachpartner die Geräte auch dimensioniert und in Betrieb genommen haben, weisen aber im Verkaufsgespräch nicht darauf hin.

Händler und Heizsysteme im Vergleich

Die Dimensionierung der Infrarotheizung ist der wesentlichste Faktor für eine effiziente Nutzung, leider passieren genau hier die meisten Fehler. Für die Dimensionierung müssen Ihre baulichen Gegebenheiten, der Einsatzort und die persönlichen Wärmebedürfnisse genau berücksichtigt werden. Nur dann werden Sie mit Ihrer Infrarotheizung auch wirklich langfristig zufrieden sein.
Werbeversprechen wie „Infrarotheizungen senken den Blutdruck“ oder „Kosteneinsparungen bis 70%“ sollten Sie nicht ernst nehmen!
Suchen Sie eine Infrarotheizung nicht nach dem günstigsten Preis in einem Onlineshop aus! Lassen Sie sich persönlich beraten und vertrauen Sie auf die Kompetenz von Fachpartnern. Dieser sollte Sie auch über die Möglichkeiten der Regelung einer Infrarotheizung aufklären. Hier gibt es heutzutage unzählige Lösungen, vom einfachen Steckdosenthermostat bis hin zur vollprogrammierbaren Steuerung mit Wochenprogramm für ein ganzes Objekt, einstellbar auf Ihrem Smartphone. Die richtige Regelung macht Ihre Infrarotheizung noch energieeffizienter.

Redwell bietet markeneigene Schauräume mit kompetenten Beratern vor Ort oder auch bei Ihnen Zuhause – vereinbaren Sie heute noch einen kostenlosen, unverbindlichen Beratungstermin!

trennlinie

Laut IGEF wird aufgrund der Wellenlänge der Redwell-Paneele (Wärmeabgabe) das menschliche Immunsystem gestärkt. Redwell Produkte sind TÜV-zertifiziert und wurden sowohl von der IGEF als auch vom TÜV für elektrosmogarm befunden und sind somit absolut sicher.