Herstellerunabhängige Laufzeitgarantie für Wechselrichter

Gerade für Anlagenbetreiber einer Photovoltaikanlage ist es sehr wichtig, die Erträge der Anlage zu sichern. Die Erträge werden entweder im Eigenheim verbraucht oder dienen dazu die Investition abzubezahlen.

Dies kann nur sichergestellt werden, wenn das Herz der PV-Anlage - der Wechselrichter - intakt ist und den produzierten Strom umwandelt bzw. einspeist. Unabhängig vom Gerätehersteller können Sie nun eine Garantieverlängerung für alle Ihre Wechselrichter abschließen.

Jetzt NEU! Mit jährlicher Abrechnung!

Die Vorteile der Wechselrichtergarantie auf einen Blick

  • Herstellerunabhängig
  • Einfache Schadensabwicklung über das Internet
  • Volle Kostendeckung bei Reparaturen bzw. Austausch von WR
  • Keine versteckten Kosten
  • Sicherung der Investition und des Ertrags
  • Absicherung gegenüber Insolvenzen von Herstellern
  • Keine Rückstellungen für Reparaturen
  • Einheitliche Garantiebedingungen für alle PV-Projekte
  • Klar kalkulierbare Kosten für die Garantie
  • Anlagenübergreifende Abrechnung
trennlinie

Problemstellungen bei handelsüblichen WR-Garantien

Weltweit gibt es zurzeit weit über 500 Hersteller auf dem Wechselrichtermarkt, dazu Produktlösungen in fast jeder erdenklichen Leistungsklasse. Es gibt sogenannte Modulwechselrichter, die direkt am Modul befestigt werden, Stringwechselrichter und auch ganze Wechselrichterstationen inklusive Transformator für den Megawatt-Bereich. Seit geraumer Zeit finden sich im Produktportfolio von PV-Großhändlern nicht nur die bekannten Hersteller aus Deutschland oder Europa sondern auch Hersteller aus Fernost.

So viele Hersteller von Wechselrichtern es gibt, so viele unterschiedliche und schwer verständliche Wechselrichtergarantien bzw. Herstellerbedingungen gibt es. Welche Photovoltaik Wechselrichter Garantie für die eigene Anlage die beste ist, ist oft schwer erkennbar.

Viele Garantien beinhalten etwa bei einem Schadensfall versteckte Kosten für den Installateur, ergo dem Anlagenbetreiber.

Hersteller vergüten die Leistungen des Installateurs, der den Schaden beheben soll, meistens mit einer sogenannten Servicepauschale. Jedoch reicht diese oft nicht aus, um die entstandenen Kosten zu decken. Des Weiteren werden die Aufwendungen des Installateurs für Fehleranalysen und benötigte Messausrüstung vom Hersteller nicht übernommen.

Problematisch wird es für den Anlagenbetreiber dann, wenn der Installateur des Vertrauens den Schaden nicht reparieren kann. Dann muss nämlich der Hersteller selbst sein Servicepersonal zum Kunden schicken um das Problem zu beseitigen. Das kann immense Kosten verursachen, da Versandkosten, Reise- und Aufenthaltskosten von Servicemitarbeitern der Hersteller oftmals nicht von den Werksgarantien abgedeckt sind. Hier ist es nicht nur fraglich, wie lange und welche Schäden die Garantien abdecken. Bei einer derart großen Menge an Herstellern ist es fraglich, welcher bei Garantiefällen überhaupt noch auf dem Markt ist, um die Garantie gegenüber dem Anlagebetreiber einhalten zu können.

Durch dieses Überangebot an Wechselrichtern und deren Garantien, wird es für den potentiellen Anlagenbetreiber schwieriger, sich für den richtigen Wechselrichter zu entscheiden.

Unseren Kunden bieten wir durch die herstellerunabhängige Wechselrichter- Garantieverlängerung spezielle Sicherheit in all diesen Problemstellungen. Das Besondere an ihr ist, dass sie keine versteckten Kosten für den Installateur bzw. Anlagenbetreiber enthält. Dadurch sind keine Rückstellungen für zukünftige Wechselrichterschäden notwendig. Des Weiteren erfolgt die Abwicklung ganz einfach über eine Internetseite.